Menu

Hintergrund

„Vertikal integriertes Energiekostenmanagement – ist das bei der Vielzahl an Daten und Informationen überhaupt noch machbar?“

Lastdatensteuerung, Vertragsparameter, Marktinformationen und Benchmarks: Die für gute Entscheidungen von Energiemanagern und –einkäufern notwendige interne und externe Daten- und Informationsbasis nimmt stetig zu.

Die Herausforderung: Interne Informationen und Daten liegen häufig verteilt über Abteilungen und Standorte vor. Externe Informationen zu Märkten, Kosten und politischen oder regulatorischen Veränderungen müssen zeitaufwendig ermittelt, nachgehalten und hinsichtlich ihrer Relevanz für Standorte des Unternehmens geprüft werden.

Die intelligente Verzahnung und fortlaufende Konsolidierung aller Daten erfordert auf die Aufgaben des industriellen Energieeinkaufs und –managements zugeschnittene Software-Lösungen, die ein sicheres und verteiltes Arbeiten mit den Informationen ermöglichen.

Anstelle der fallweisen und fehleranfälligen Bearbeitung und Auswertung von Tabellen muss die für Entscheidungen notwendige Information immer konsolidiert auf konkrete Ergebniswerte verfügbar sein.

Sind diese Voraussetzungen geschaffen sind Energieeinkäufer und Energiemanagementbeauftragte wirkungsvoll entlastet und können sich optimal auf Entscheidungen und Maßnahmen konzentrieren.

total-energy-cost-reports

enexion entwickelt zusammen mit Energieeinkäufern und Unternehmen seit vielen Jahren effiziente und schlanke Lösungen zur effizienten Unterstützung von Energieeinkaufs-, Reporting- und Managementprozessen.