Kolumne: Energiewende

Die enexion Group berichtet an dieser Stelle über die „Energiewende“ und die Auswirkungen dieser auf die Energie-Wettbewerbsfähigkeit von energieintensiven Unternehmen inkl. möglicher Problemlösungsstrategien.

Energiewende Spezial – Stromimport, Stromexport Deutschlands

/ enexion

Die Frage, ob und wieviel Strom Deutschland nach Frankreich exportieren muss, um die, wenn man Herrn Scholz und Herrn Habeck glauben darf, dortige Stromwirtschaft vor dem Zusammenbruch zu bewahren, ist viel zu einfach, viel zu eindimensional und politisch fast schon unverschämt gestellt.

Energiewende/Energiekrise und ´Lösungen` der Bundesregierung

/ enexion

Bundeskanzler Scholz hat Robert Habeck und Christian Lindner per Brief mitgeteilt, dass er von seiner Richtlinienkompetenz gebraucht macht und den Weiterbetrieb aller drei noch am Netz befindlichen Kernkraftwerke bis zum 15. April 2023 verfügt. Die Tatsache, dass sowohl Lindner als auch Habeck praktisch umgehend auf diese Linie einschwenkten, dass aus dem Hause Habeck umgehend ein entsprechender Gesetzentwurf präsentiert wurde, lässt den Eindruck aufkommen, dass es sich um eine abgesprochene, eine inszenierte Aktion handelte.

Energiewende/Energiekrise und die Habeck´ sche Wirtschafts- und Klimaschutzpolitik Teil 2

/ enexion

Bevor der zweite Teil der Wirtschafts- und Klimaschutzpolitik Robert Habecks in den Fokus genommen wird, zunächst eine aktuelle Ergänzung zum bei Agora-Energiewende prognostizierten Ausbaugrad von 68% im Jahr 2030 und 86% im Jahr 2040.

Energiewende/Energiekrise & die Habeck´sche Wirtschafts- und Klimaschutzpolitik – Teil 1

/ enexion

Die vielfach von den Freunden der Energiewende vorgetragene Ansicht, dass mit einem viel schnelleren und dynamischeren Ausbau der “Erneuerbaren”, die aktuelle Energiekrise hätte verhindert werden können, ist nicht richtig!

Energiewende und die McKinsey-Analyse 1. Hj. 2022

/ enexion

“Bereits seit 2012 untersucht McKinsey mit dem Energiewende-Index halbjährlich den Status der Energiewende in Deutschland entlang der drei Dimensionen des energiewirtschaftlichen Dreiecks: Klima- und Umweltschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Innerhalb dieser Dimensionen werden insgesamt 15 Indikatoren analysiert und immer daraufhin bewertet, inwieweit sie ihre aktuell notwendigen Etappenziele mit Blick auf die Klimaziele 2030 erreicht haben.”

Energiewende – Entwicklung seit 2016 & der Strompreis

/ enexion

Ab dem Jahr 2016 liegen uns valide Daten zur Entwicklung der Energiewende, die bisher faktisch lediglich eine Teil-Stromwende ist, vor.

Energiewende – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

/ enexion

Vor zehn Jahren erschien bei Agora-Energiewende ein Diskussionspapier mit 12 Thesen zu Durchführung und den Voraussetzungen zum Gelingen der Energiewende (Kurzfassung, 2. Auflage – Kürzel KF –). Verantwortlich zeichnete der damalige Gründungsdirektor Rainer Baake, der kurz darauf als Staatssekretär in das Bundeswirtschaftsministerium wechselte. Heute ist Rainer Baake als Sonderbeauftragter des Ministeriums in Namibia für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft verantwortlich und nicht zu verwechseln mit seinem Nachfolger bei Agora-Energiewende und Habecks heutigem Staatssekretär Patrick Graichen.

Energiewende & Harald Leschs E-Auto-Analyse – Teil 2

/ enexion

Im Artikel vom 21.7.2022 wurde unter anderem der erste Teil der Analyse von Prof. Harald Lesch zum E-Auto abgehandelt. Es waren die Punkte …

  1. Historie des Elektromotors
  2. Effizienz des Elektromotors
  3. Fahrzeugvergleich VW-Passat – Tesla
  4. Der CO2-Ausstoß bei der Nutzung des Fahrzeugs
  5. Der CO2-Ausstoß bei der Herstellung des Fahrzeugs
  6. Die CO2-Bilanz

Jetzt geht es weiter mit …

Energiewende & Harald Leschs E-Auto-Analyse – Teil 1

/ enexion

In den letzten beiden Artikeln (hier & hier) dieser Kolumne wurde ein Vortragsvideo von Prof. Sinn aus dem Mai dieses Jahres so dargestellt, dass der Vortag  gut analysierbar sowie nachschlagefähig wird.

Heute folgt die in Teil 2 unter Punkt 5 angekündigte Analyse des Videos, in dem Prof. Harald Lesch seine Sicht der Dinge in Sachen E-Auto mit viel wissenschaftlichem Support darstellt. Da sich auch diese Analyse als sehr umfangreich erwiesen hat, wird wieder eine Zweiteilung vorgenommen.

Energiewende und der Realitätscheck von Prof. Sinn – Teil 2

/ enexion

In Teil 1 des Realitätschecks vom 10.6.2022  wurden die ersten drei Punkte

1. Das Pariser Klimaschutzabkommen 2015
2. Die utopischen Ziele der EU
3. Die Volatilität von Wind- und PV-Strom

des Vortrags von Prof. Sinn beim Symposium 4pi in Konstanz so dargestellt, dass sie nachschlagefähig sind.

1 2 6